Ernährung

 

«Du bist, was Du isst...»

Wer kennt diese Aussage nicht? Vor nicht allzu langer Zeit gehörte das Wissen über eine ausgewogene Ernährung mit saisonalen Produkten zum Allgemeinwissen. Das Allgemeinwissen wurde ersetzt durch Empfehlungen von «Experten», exotische Lebensmittel gehören heute zum Alltag und Lebensmittel werden in «gut» und «schlecht» eingeteilt. Auch wenn Empfehlungen aufgrund offenbar neuer Erkenntnisse nach Jahren des abseits stehens plötzlich wieder empfehlenswert sind – ein Beispiel: die Butter!

 

Neben den zahlreichen, sich ständig ändernden Diäten gibt es viele Richtlinien: fettarm, zuckerfrei, salzarm, wenig Kohlehydrate, vegetarisch oder vegan und vieles mehr...Und beim genauen Hinsehen zeigt sich dann, dass «gesund» durchaus nicht immer wirklich gesund ist.

 

Zahlreiche Experten und Autoren, Lebensmittelingenieure, Ärzte, Psychologen und Coaches unterschiedlicher Richtung befassen sich intensiv mit der Ernährung und dabei wird deutlich, dass wesentlich mehr Faktoren Aufmerksamkeit verdienen als es auf dem ersten Blick beim Lebensmitteleinkauf scheint.

 

Die Ernährung ist eine tägliche Entscheidung des Verbrauchers für seine Gesundheit. Und hier sind Veränderungen schnell und effektiv möglich.